"ALLES LEHAR" am Sonntag, 31. März 2019, 15.00 Uhr im Wiener Konzerthaus

"Alles Lehar" hieß es am 31.3.2019 im ausverkauften Berio Saal im Wiener Konzerthaus.
Bekannte Publikumslieblinge der Wiener Operette brachten Auszüge aus vielen Lehar-Operetten, allen voran die großartige KS Renate Holm, die "im Prater wieder die Bäume erblühen ließ" . Den musikalischen Rahmen bot das Franz Lehar-Orchester unter dem Dirigenten Reto Palorari. Die bei den Lehar-Freunden beliebte Sonntag-Nachmittagsreihe wird auch 2020  wieder fortgesetzt.

     

Helga Papouschek, die umtriebige Präsidentin der Internat. Franz Lehar-Gesellschaft.

Der Internationalen Franz Lehár Gesellschaft ist es ein großes Anliegen, das Erbe des weltberühmten Komponisten Franz Lehár hochzuhalten und ist auf Unterstützung angewiesen. 

Mitglieder (Jahresbeitrag ab EUR 25,--) sind herzlich willkommen! 

Tel. +43 676 305 24 12.

Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft widmet sich der Plege der bekannten und unbekannten Lehár-Werke. Unsere Publikation "Lehariana" erscheint alle 3 Monate. 

Wir besitzen ein großes Archiv an Lehár-Noten

                           

Logo Musikverlag Doblinger 

 

        


 
 Franz Lehar Gesellschaft
c/o Rechtsanwaltskanzlei Dr. Alfred Roschek
1010 Wien, Jasomirgottstraße 6  
Telefon: 0043/676/3052412
Bankverbindung: Franz Lehar Gesellschaft IBAN: AT181100009713534700 Swift: BKAUATWW
 


Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld