Sie hören Mizzi Günther und Louis Treumann bei der ersten Aufnahme von

"Lippen Schweigen"


 

                  

 

Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft bemüht sich um die Pflege bekannter und unbekannter Lehár-Werke, so wie Komponisten der Silbernen Operetten-Ära.Für unsere Veranstaltungen setzen wir meistens das Franz Lehár Orchester ein. „LEHÁRIANA“, die Publikation der IFLG, erscheint vierteljährlich und berichtet über aktuelle Themen aus der Operetten-Forschung und kulturellem Leben.

     

 

 

Logo Musikverlag Doblinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                            

        


 
 Franz Lehar Gesellschaft
c/o Rechtsanwaltskanzlei Dr. Alfred Roschek
1010 Wien, Jasomirgottstraße 6  
Telefon: 0043/676/3052412
 alleslehar@aon.at oder info@franz-lehar-gesellschaft.com 
Bankverbindung: Franz Lehar Gesellschaft IBAN: AT181100009713534700 Swift: BKAUATWW
 

Sie sind Besucher Nr.

powered by Beepworld